• Interview mit
    Dr. Joachim Klassen

    Geschäftsführer WetterOnline
Kontakt:
02236 966-4242
NetCologne ist die Basis des
Geschäftserfolgs von WetterOnline
NetCologne betreibt eines der leistungsfähigsten Glasfasernetze in der Region und bietet IT-basierte Mehrwertdienste wie Hosted PBX an. Davon profitiert auch der größte Internetanbieter für Wetterinformationen in Deutschland, WetterOnline aus Bonn – wie Gründer, Inhaber und Geschäftsführer Dr. Joachim Klaßen im Interview erläutert.
WetterOnline kennt eigentlich jeder…
Wenn Sie das sagen. Aber klar, über das Wetter wird heute ja nicht nur gesprochen. Die meisten Menschen informieren sich auch online zu diesem existentiellen Thema. Hierfür sind wir seit Jahren der größte Anbieter, und unser Portal www.wetteronline.de hat sich einen festen Platz in der Top 10 der meistbesuchten Internetadressen Deutschlands erarbeitet.
„Gemeinsam mit NetCologne haben wir viele bedeutende Entwicklungen realisiert, darunter sehr individuelle Lösungen, maßgeschneidert auf unsere Anforderungen und Bedürfnisse. Die Unterstützung durch den Vertrieb und die Systemberatung von NetCologne haben wir in dieser Form bei keinem anderen Anbieter erfahren.“
Klingt nach einer tollen Erfolgsstory aus dem World Wide Web. Sicher gibt es aber auch ganz spezifische Herausforderungen, mit denen Sie es zu tun haben?
Da wäre zum einen die Differenzierung. Für Nutzer ist es nicht immer einfach zu unterscheiden, welchen Wetterdienst sie eigentlich tatsächlich benutzen. Unser wichtigstes Alleinstellungsmerkmal: Wir arbeiten mit meteorologischen Daten, die wir selbst auswerten und mit denen wir weiterrechnen – und zwar in Echtzeit und in großen Mengen.
Und zum anderen?
Das hat genau mit dem letzten Punkt zu tun. Wetter ist hochfrequent und wir bewegen große Datenmengen in kürzester Zeit, auch weil unsere Dienste immer datenintensiver werden, beispielsweise durch Animationen über die Wetterentwicklung oder diverse Bewegtbildangebote. Das muss alles sehr zügig und zuverlässig funktionieren zwischen unserem Rechenzentrum in Frankfurt und unserem Standort hier in Bonn.
Sie benötigen also eine sehr leistungsfähige Datenleitung?
Man kann es auch so ausdrücken: Die technologische Basis unseres Geschäftserfolgs ist die hochperformante Glasfaseranbindung von NetCologne an unseren Standort. Zwei Faktoren sind entscheidend: Erstens die hohe Geschwindigkeit von 1 Gbit/s – sowohl im Down- als auch im Upload. Und zweitens der professionelle Service-Level mit höchsten Verfügbarkeiten von 99,5 Prozent per annum.
Was tun Sie gegen das Restrisiko?
Da man eine Störung nie zu 100 Prozent ausschließen kann, haben wir eine zusätzliche Ausfallsicherheit eingebaut, durch eine redundante Standortanbindung auf Basis von SHDSL.bis. Hierzu werden vier symmetrische Kupferleitungen gebündelt, die uns im Zweifel immerhin mit 20 Mbit/s Bandbreite in beide Richtungen versorgen. Damit lassen sich wichtige Grunddaten rund um die Uhr aktualisieren.
Von solch einem Daten-Highway mit symmetrischem Backup konnten Sie in Ihren Anfangszeiten wahrscheinlich nur träumen?
Durchaus… wir sind ein klassisches Start-up, das sich aus der Uni Bonn ausgegründet hat. Unsere allerersten Rechner standen im Keller des Meteorologischen Instituts und wir hingen zunächst am Hochschulnetz, um unsere ersten Schritte ins World Wide Web zu machen. Das war 1996. Danach ging es in den eigenen Bürostandort in Bonn und ins Rechenzentrum nach Frankfurt, und es ging seitdem nicht nur mit den Bandbreiten und der Datenintensität unserer Angebote steil bergauf, auch die Zahl unserer Mitarbeiter wuchs beständig.

NetFacts - Mehr Erfahren
NetFacts - Schliessen

NetFacts – gehostete Telefonie bei WetterOnline
1.
Situation
  • Erfolgreiches Start-up –
    dynamisch wachsendes Unternehmen
  • Begrenzte Telefonie – Infrastruktur
  • Umzug in neues Büro –
    demnächst weiterer Standort in der Region
2.
Ziel
  • Wachstum/Expansion: u.a. durch mehr Mitarbeiter
  • Flexibilität, Hardware-Unabhängigkeit
  • Professionelle Telefonie
  • All IP
3.
Lösung
  • Hosted PBX: virtuelle Telefonanlage im Hochsicherheits-Rechenzentrum von NETCOLOGNE
4.
Nutzen
  • Beliebig viele zusätzliche Telefonanschlüsse je nach Mitarbeiterzahl
  • Einbindung von Home-Office-Arbeitsplätzen
  • Potenziell: Einbindung des neuen Standorts als eine Telefonanlage
  • Zukunftssichere Lösung
Gilt das gleichermaßen für die notwendige Arbeitsumgebung?
Teils. Was unsere – nunmehr moderne – Telefonie angeht, sind wir Fans von Hosted PBX geworden. Die im Hochsicherheits-Rechenzentrum der NetCologne gehostete IP-Telefonanlage wächst nämlich je nach Bedarf einfach mit – im Gegensatz zu herkömmlichen Anlagen, deren Kapazitäten begrenzt sind. Außerdem gefällt uns als Internetunternehmen der All-IP-Ansatz. Zur Veranschaulichung ein paar Meilensteine unserer Historie: 2005, knapp 10 Jahre nach Firmengründung, bestand unser Team aus 35 Mitarbeitern. 2014 haben wir ein neues Firmengebäude bezogen – dann schon mit 70 Kolleginnen und Kollegen. Im Gegensatz zu unserer Telefonanlage platzt unser neuer Standort in Graurheindorf im Bonner Norden schon wieder aus allen Nähten. Denn wir nähern uns bereits der 100-Mitarbeiter-Marke. Entsprechend laufen unsere Planungen für einen zweiten Standort in der Region auf Hochtouren.
Also bleiben Sie der Region treu – mit NetCologne als starkem regionalen Partner?
Auf jeden Fall. Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Regionalität – diese Werte zeichnen WetterOnline aus. Das gilt für uns als Marke, für unsere Mitarbeiter, aber auch für unsere Partner. Es geht um das Gesamtpaket: Neben einem herausragenden, technologisch fortschrittlichen und zukunftssicheren Lösungsportfolio gehören dazu insbesondere auch die persönliche Betreuung, Service und Kundennähe. Das alles bekommen wir von NetCologne.
Das sind also nicht nur Werbephrasen?
Nein. Mit NetCologne verbindet uns eine langjährige Zusammenarbeit mit engen Vertragsbeziehungen. Gemeinsam mit NetCologne haben wir viele bedeutende Entwicklungen realisiert, darunter sehr individuelle Lösungen, maßgeschneidert auf unsere Anforderungen und Bedürfnisse. Dabei wurden wir von Anfang an absolut professionell betreut und bestens beraten. Besonders angenehm ist es, immer einen festen Ansprechpartner bei NetCologne zu haben. Die Unterstützung durch den Vertrieb und die Systemberatung von NetCologne haben wir in dieser Form bei keinem anderen Anbieter erfahren.

wetteronline.de